Papa Scheib Scheib

Die deutsche Sprache ist sehr mächtig, auch wenn man sie reduziert.

Eines wird mir in letzter Zeit klar (jetzt, wo auch Felix der deutschen Sprache mächtiger wird als die Sprache selbst eigentlich ist):

Die deutsche Sprache ist nicht kompakt genung!

Viele Dinge lassen sich viel einfacher und eleganter ausdrücken, wenn man nur die richtigen Verben benutzt. Die Auswahl ist groß und die Verkürzungen sind extrem.

Neulich fahren wir mit dem Auto durch die Gegend. Es fängt an zu regnen und ich überlege gerade den Scheibenwischer anzustellen.

Da schreit schon Felix von hinten:

PAPA!!!! SCHEIB! SCHEIB!

So kurz und knapp kann’s sein. Warum sollte man zum Fahrer mühsam sagen:

“Kannst du mal den Scheibenwischer anschalten, man sieht ja kaum noch was!”?

Wenn es doch so kurz geht!