Ein Familienmitglied ist von uns gegangen

Es ist zwar schon etwas länger her, aber den gebührenden Abschied habe ich hier noch gar nicht beschrieben bzw. gefeiert.

Miele DE LUXE-ELECTRONIC W 425Unsere alte Miele-Waschmaschine “DE LUXE-ELECTRONIC W 425″ war fast ein vollständiges Familienmitglied. Immerhin hat sie mich direkt schon seit 1997 begleitet. Vorher war sie bereits treuer Begleiter meiner Eltern. Sie war also generationsübergreifend für meine Familie tätig und hat ständig ihr Bestes gegeben. Ohne Murren und ohne Mucken hat sie brav ihre Arbeit zuverlässig erledigt.

Unsere MieleUnd für ihr Alter sieht sie immer noch ganz rüstig aus. Leider war sie in in den letzten Wochen etwas – wie soll ich dieses peinliche Thema nur beschreiben, ohne sie zu kränken – nun ja, etwas inkontinent geworden. Etwas durchlässig eben. Das kann ja jedem mal passieren.

Das wäre sicherlich auch eine ganz einfache Reparatur gewesen. Wahrscheinlich nur ein spröder Dichtungsring oder ein poröser Schlauch (nichts für ungut, liebe Miele).

Nach einer ersten Recherche im Internet ergab sich das wahre Alter. Ich fand einen Treffer beim Miele Service unter “Antike Geräte”. Dort stehen Baujahre von 1968 – 1975. Ich nehme an unser Modell hat dieses Jahr ebenfalls sein stolzes 36. Jahr erlebt.

Da habe ich mich dann doch entschlossen ihr Alter zu respektieren und sie in Rente zu schicken. Ich hätte es kaum mit meinem Gewissen vereinbaren können, sie weiter so hart schuften zu lassen. Immerhin musste sie in den letzten Jahren ca. eine Trommel Wäsche am Tag (auch an Sonn- und Feiertagen) wegschaffen.

Im Elektro-Handel auf der Suche nach einer neuen Waschmaschine, kommt dann der Verkäufer immer wieder auf das Thema “Energiersparen” zurück:

Verkäufer
Ja, und das ist das sparsamste Modell. Das kann ich Ihnen wirklich empfehlen.
ich
Hm, also Firma ****. Neee. Außerdem liegt mein Hauptaugenmerk nicht so auf Energiesparen!
Verkäufer
Dann haben wir hier noch ein Modell der Firma #####. Das energiesparenste Modell dieser Firma!
ich
Ja, aber wie gesagt. Energiesparen interessiert mich nicht so.
Verkäufer
Hier haben wir auch ein Modell, das in der Energieeffizienz Klasse A hat
ich
Guter Mann! (Ich tippe ihm mit dem Zeigefinger auf die Brust) Ich rangiere eine Waschmaschine aus, die älter ist als Sie. Jede Waschmaschine, die sie hier stehen haben, ist im Gegensatz zu meiner alten Maschine ein wahres Wunder an Energiesparen. Selbst wenn die Waschtrommel mit 1000 Watt ausgeleuchtet wird und Sie während des Waschens noch ein Vollbad nehmen. Also, verschonen Sie mich mit dem Energiespar-Gequatsche!

Ja, ihr könnt es euch denken: danach lag ich dem Verkäufer heulend in den Armen, ob des herben Verlusts und des Gedenkens der geliebten Waschmaschine.

Im Übrigen hat diese Waschmaschine wohl doch einige Fans gefunden. Sie hat einen großen 8-Teiler auf YouTube (Teil 1, Mist … kein 2. Teil?, 3, 4, 5, 6, 7, 8) ergattert. Wirklich sehr spannend! Unbedingt alle Teile bis zum Ende anschauen. :-)

Recent Related Posts

Ein Gedanke an “Ein Familienmitglied ist von uns gegangen

  1. Schöne Geschichte! Das Gleiche gilt ja auch für Lampen mit alten Glühbirnenfassungen. Ich frage mich immer, ob es sich lohnt in teure Leuchtmittel zu investieren. Wer lässt den seine Lampen schon tagelang brennen bis sich die Kosten für LED oder Energiesparlampen wieder einsparen!