Fortpflanzung

Ein immerwährendes aktuelles – und leider auch fast völlig unverstandenes – Thema bei unseren Jungs ist natürlich die Fortpflanzung. Das Unwissen ist groß und äußert sich dann in so Verwirrtheiten wie: „Ach so!!! Der Papa ist gar nicht der Papa von der Mama!“ (und ich beziehe das jetzt nicht darauf, dass ich älter aussehe als ich bin!)

Aber nein, manchmal kommen sogar richtig erhellende Weisheiten zu Tage:

Felix
Mammaaaaaaa (so oder mit Pappaaaaaaa fängt nahezu jeder Satz an)
Mama
Jaaaaa
Felix
Mammaaaaaaa, der Papa bestimmt doch ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, oder?

Ja, Annabelle war fleißig und hat schon fein den Jungs die halbe Genetik erklärt.

Mama
Äh, ja genau. Weil die Samenzelle entweder ein Y-Chromosom oder ein X-Chromosom an die Eizelle in der Mama abgibt.
Felix
Mmmhh. Und das ist nämlich soooooo! Ich hab doch auch zwei Hoden! (ich staune doch immer wieder über den Wortschatz unserer Jungs!)
Mama
Ja genau, zwei Stück! Die nennt man auch Testes! (jetzt weiß ich auch warum unsere Kinder medizinisch so gut informiert sind 🙂 )
Felix
Mammaaaaaaa, dann ist das doch klar. Aus dem rechten Hoden (oder auch Testis :-)) kommen die Jungs und aus dem linken die Mädchen.
Recent Related Posts

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.