Geisterschiff

Erwähnte ich bereits, dass unsere Mahlzeiten immer höchst unruhig sind? Ich glaube, nur so ein- zweimal :-D

Aber es ist ja nicht so, dass die Unruhe immer gleicher Art ist. Oh nein. Es ist immer abwechselnd unruhig. Mittlerweile kommt allerdings häufiger von

Felix
“Kann jemand mal eine Geschichte aus seiner Kindheit erzählen?”

Der große Vorteil beim Erzählen ist, dass es dann relativ ruhig bleibt. Allerdings kommt man dann selbst leider nicht zum Essen.
Nun gut, ich hatte neulich bei “Galileo” die “Möchte-gern-Dokumentation” über das Geisterschiff “Marie Celeste” gesehen. (Und wie ich soeben bemerke findet sich auf Wikipedia eine sehr gute Beschreibung. Da hätte ich mir die 60-Minuten-Pseudo-Doku mit extra viel Werbung garniert komplett sparen können. Mist!)

Ich denke ”Geisterschiffe’ dürften Fabian und Felix interessieren, also fange ich an.

Stefan
“Wollt ihr was über Geisterschiffe hören?”
Fabian, Felix
“Au ja!”
Stefan
“Also, im Jahre 1872 wurde ein Schiff mitten auf hoher See gefunden…”
Felix
“Ist das eine echte Geschichte”

(echte Geschichten, sind für Felix nur wahre Geschichten)

Stefan
“Ja, die Geschichte ist wahr.”
Felix
“Mit Piraten?”

(Felix interessiert sich aktuell sehr für Piraten)

Stefan
“Äh, nein, ohne Piraten. Aber mit einem verlassenen Schiff! Also, das Schiff hieß ‘Mary Celeste’ und trieb ohne Besatzung auf dem Meer herum. Die …”
Felix
“Kommen jetzt die Piraten?”
Fabian
“Nein, Papa hat doch gesagt: ‘ohne Piraten'”
Felix
“Aber echt, ist doch die Geschichte!”
Fabian
“Ja, echt aber ohne Piraten!”
Stefan
“Äh, ok. Jedenfalls sind dann Leute im Ruderboot zum verlassenen Schiff gerudert und dort …”
Felix
“Waren da Wale?”
Fabian
“Oder Haie?”
Stefan
“Neee, keine Haie und keine Wale. Aber …”
Felix
“Sind die dann untergegangen?”
Stefan
“Nein, aber wer damals ein Schiff fand und es abgab, der konnte die Hälfte der Versicherung als Belohnung kassieren. Daher …”
Fabian
“Die Hälfte?”
Stefan
(seufz) “Ja, die Hälfte.”
Fabian
“Dann muss das ja eine gerade Zahl gewesen sein.”
Stefan
“Äh, was?
Fabian
“Na, die Versicherung. Wenn man da die Hälfte von bekommt und das heißt man teilt durch zwei, dann muss die Zahl gerade sein, sonst kann man nicht so gut durch zwei teilen. Aber wenn die Zahl gerade ist, dann kann man gut durch zwei teilen. Aber wenn die Zahl nicht gerade … (fade out)”
Recent Related Posts

Keine Kommentare möglich.