Offener Brief an die Medion AG

Sehr geehrte Medion AG,

im Dezember 2014 kaufte ich mir bei Aldi eine Medionfestplatte für 99 Euro.
Bisher hatte ich mit ihren Produkten gute Erfahrungen gemacht, immerhin bin ich treuer Kunde ihrer Laptops (3 Stück bisher).

Beim zweiten Nutzen der Festplatte stellte ich einen Wackelkontakt fest und da ich gerne zuverlässig meine Daten sichern möchte und auch wieder zuverlässig darauf zugreifen möchte, wendete ich mich an Ihren Support.

Mittlerweile bekomme ich die Festplatte zum vierten Mal zurückgeschickt.
Medionbrief_zur_erfolglosen_vierten_Reparatur

Ihre Werkstatt ist nicht in der Lage einen Wackelkontakt zu beheben?
Ich habe Ihnen ausführlich das Problem geschildert, ich habe Ihnen auch bereits ein sehr persönliches YouTube-Video geschickt, indem ich das Problem dargelegt habe.

Sie haben mir geantwortet, dass Sie nicht auf YouTube zugreifen können. Das ist schade. Denn dann können Sie mein aktuelles Video, indem ich gerne die Unfähigkeit Ihrer Werkstatt bloßstelle, gar nicht sehen.

Offenbar sind die Möglichkeiten in privater Atmosphäre diese Schwierigkeiten aus dem Wege zu räumen nun beendet.

Ein Defekt, den sogar meine technisch unversierte Frau im ersten Moment entdeckt, sollte doch wohl auch für Ihre Werkstatt zu finden sein.

Daher bleibt die einzige Schlussfolgerung:

Sie behaupten einfach nur, das Gerät hätte keinen Mangel, um Ihrem gesetzlich vorgeschriebenem Service nicht nachkommen zu müssen.

Wie Sie an meiner Geduld sehen, habe ich keine Probleme damit, dass ich defekte Geräte zurücksende und es gerne wiederholt versuche (insgesamt bereits vier Mal!!!).
Sogar wenn die Bearbeitungszeiten mit 3 Wochen doch ganz schön lang sind, aber selbst darüber habe ich mich nie beschwert.

Aber mit diesem primitiven Versuch mich als Kunde verarschen zu wollen, sind Sie dann mittlerweile den einen Schritt zu weit gegangen.
Daher lasse ich meinen Ärger (und den habe ich bereits persönlich vor dem 4. Mal Einsenden bei Ihnen abgelassen) jetzt öffentlich aus.

Und nein, dies ist keine Erpressung oder Drohung oder irgendetwas anderes. Die Festplatte ist für mich eh abgeschrieben. Das haben Sie mir ja deutlich gesagt.
Die Festplatte hat keinen Mangel, also bekomme ich mein Geld nicht zurück.

Benutzen kann ich die Platte wie man im Video sieht nicht.

Bleibt mir nur andere Kunden davor zu warnen, dass Sie, liebe Medion AG, sich versuchen aus dem zugesicherten Service herauszustehlen!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>