SPAM, SPAM, SPAM

Oh man, dank Akismet wird ja ein großer Teil meiner Kommentare schon vorab deklassifiziert.
Aber wenn ich mir das so anschaue, scheinen sich auf diesem Blog die Besucher und die SPAMMER nahezu die Waage zu halten.
Gibt es denn noch Blogs, die tatsächlich automatisch und ohne SPAM-Filter jeden Kommentar freischalten?
Offensichtlich ist das zumindest die Grundeinstellung vieler SPAMMER.
Wenn ich da z.B. diesen Kommentar anschaue:

Und das ist nur ein “kleiner Ausschnitt”. Insgesamt enthielt der Kommentar 96 Links auf jede einzelne Blog-Kategorie.
Dafür gibt es einen Mechanismus, der nennt sich SITEMAP! Die SITEMAP kommt aber auf deine Seite! Du, Ar***!

Mal ganz im Ernst, ich freue mich über jeden Kommentar, auch wenn sie vielleicht nur aus der “Backlink”-Motivation geschrieben wurden (hey, die Kommentare hier sind alle dofollow!). Aber ich will schon sehen, dass man sich ein wenig mit der Seite auseinandergesetzt hat und sich thematisch etwas mehr Mühe gibt als “Great Site” oder irgendwas in Russisch!

Recent Related Posts

6 Gedanken an “SPAM, SPAM, SPAM

  1. Diese elenden Spams! Ich verstehe es auch nicht, dass diesen Spammer noch nicht aufgefallen ist, dass man ihre dämlichen Kommentare blockieren kann. Ja auch auf meinem Blog herrscht Zensur und ich stehe dazu. So isses doch!

  2. Hi Cotta,

    danke für den Kommentar.
    Ich kann mir den Kommentar-SPAM auch nur wie den anderen SPAM erklären. Offensichtlich reicht den Spammern 1 Kommentar bei 1000 Versuchen.
    Und da sie wahrscheinlich in ihren SPAM-Programmen nur sagen müssen
    $numberOfSpamAttempts = 10^40
    kostet es sie keine Mühe die Welt mir ihrem Müll zu fluten. Äääätzend.
    Da kann man wirklich nur allen SPAM-Blockern dankbar sein, dass sie einen vor dem groben Dreck schützen.

  3. Bahnhof?
    Ägypten?
    Rembrandt?

    nein, ein BOT zählt nicht als Besucher. Ich meine, hast du ausser mir und Cotta noch einen weiteren? das wären dann schon 3. Wenn Besucher und Spammer sich die Waage halten, dann hast du auch nur 3 Spammer. Dafür brauchst du keinen Spam-Filter!

  4. Naaa. Das Bild zeigt einen Kommentar von einem Besucher (wenn man bei einem Bot überhaupt von einem Besucher sprechen kann).
    Und der Kommentar besteht, wie man ja sehen kann, nur aus Links. Alle auf seine Site (inkl. Links auf Kategorien-Seiten, etc.)

    Ach ja: Die Links sind die blauen, unterstrichenen Texte, Gabi! ;-)

  5. Pingback: Soll ich weinen oder lachen? | Kleine Dinge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>