Steiger Production oder einfach nur unverschämt

Manchmal frage ich mich ja wirklich wie dreist man sein kann. Offensichtlich jedoch gibt es für alles Grenzen; nur nicht für das Universum und die Dreistigkeit (die menschliche Dummheit sei diesmal nicht erwähnt).Wir hatten uns für den 24.4 Karten für die Vorstellung von Hans Klok in Hanau besorgt. Veranstalter hierfür ist die Steiger Production GmbH.

Unerwähnt lasse ich auch (neben der Dummheit), dass der 24.4 schon ein Nachholtermin war, da die vorherige Veranstaltung ausgefallen war. Offensichtlich war man wohl nicht fähig die Bühne rechtzeitig aufzubauen bzw. der Bühnenaufbau verzögerte sich durch einen Stromausfall.

Nun gut, die Veranstaltung fällt erneut aus. Man ist ja schon daran gewöhnt. Gründe werden nicht mitgeteilt. Wozu auch?

Ich schicke also unsere Eintrittskarten zurück an den Kartenverkäufer Eventim, der mir prompt die Karten zurückschickt mit der Bemerkung:

“Der Veranstalter hat bereits die systemische Abrechnung vorgenommen.”

Ok, der Veranstalter (also “Steiger Production”) war wohl schneller und hat mit dem Kartenverkauf schnell eine Veranstaltung abgerechnet, die noch nicht stattgefunden hat und die auch gar nicht stattfinden wird.

Ein wenig merkwürdig ist das schon. “Aber macht ja nichts”, denke ich, “schicke ich eben die Karten an den Veranstalter” (wie auch von Eventim empfohlen). Aber die “Steiger Production GmbH” macht natürlich einen auf stur. Die, per Einschreiben zugesendeten, Karten sind wohl in Ablage “P” gelandet. Auch auf Anrufe (der Anrufbeantworter erzählt einem den lieben langen Tag:

“Momentan sind leider alle Plätze belegt, versuchen Sie es später noch mal oder hinterlassen Sie Ihre Nummer, wir rufen Sie gerne zurück!”

Nur mich rufen Sie scheinbar nicht so gerne zurück. Auch diverse E- Mails und Mitteilungen per Fax verhallen ungehört.

Ich bin ja gespannt, ob ein Rechtsanwalt da Abhilfe schaffen kann. Bis dahin seid davor gewarnt es mir nach zu tun und auch bei der unerwähnten Dummheit zu landen.

Wer übrigens Fragen hierzu hat, ist gerne willkommen mir eine E-Mail zu schreiben. Ich werde sie gerne beantworten.
Aufgrund einer Abmahnung der Anwälte von Herrn Steiger, werde ich bezüglich dieses Artikels keinen Kommentar freischalten.

Aber alle die sich für die weitere Geschichte mit “S&S Medienservice” oder Steiger interessieren, finden auf hr-online weitere Infos.

Recent Related Posts

Ein Gedanke an “Steiger Production oder einfach nur unverschämt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>