Tipps und Tricks gegen Einbrüche

Wenn die Sonne früh untergeht und die Tage kürzer werden, bietet die Dämmerung Einbrechern Schutz vor dem Entdecken und die Zahl der Einbrüche steigt rasant an. Das Risiko von Diebstahl oder Einbruch lässt sich verringern, wenn man einige Sicherheitsregeln beachtet.

Bei dem Bau von Privathäusern empfehlen Bauexperten dem Bauherren bereits bei der Planung von Haus und Garten auf verschiedenste Kriterien zu Achten um die Einbrecher abschrecken. Für das Haus empfehlen sich einbrauchshemmende Fenster, Rollläden und Türen, die nach ÖNORM-Richtlinien eine gute mechanische Absicherung vorweisen.
Eine Alarmanlage ist eine perfekte Ergänzung. Im Garten bzw. am Grundstück sollte ein Bewegungsmelder montiert werden, der das ganze Gelände ausleuchtet, den ein beleuchtetes Grundstück verunsichert die dunklen Gestalten.
Weiterhin ist es wichtig, dass der Hauseingang und die Garageneinfahrt gut beleuchtet sind. Leitern oder Hilfsstege wie zum Beispiel Tische müssen auf jeden Fall so gesichert sein, dass sie nicht fortbewegt werden können und somit zum Erklimmen von Balkonen und Dächern verwendet werden.

Bei Wohnungen oder in Wohnblocks haben die Mieter meist wenig Einfluss auf die Baulichkeiten und die Beleuchtung. Hier ist es wichtig, dass sich die Bewohner selber schützen. Jede sichtbar angebrachte Sicherheitsmaßnahme wirkt abschreckend. Ein Sicherheitsschloss, etwaige Zusatzschlösser, Mehrfachverriegelungen und Weitwinkelspione können in fast jede Türe eingebaut werden und erhöhen die Sicherheit der Bewohner.

Sehr wichtig ist es, während der Abwesenheit für vermeintliche Anwesenheit zu sorgen. Hier sollte für ausreichend Beleuchtung im Haus oder der Wohnung gesorgt werden. Am besten verwendet man Sparlampen die durch eine Zeitschaltuhr unregelmäßig an- und ausgeschaltet werden müssen. Zusätzlich ist es möglich, ein Radio an die Zeitschaltuhr zu koppeln. Selten finden Einbrüche statt, wenn die Bewohner zu Hause sind. Überfüllte Postkästen sollten von den Nachbarn geleert werden, Mülltonnen rausgestellt und der Rasen gemäht werden.

Bauexperten und die Polizei gibt gerne professionelle Tipps und Tricks zur Vermeidung von Einbrüchen und Diebstählen.

Recent Related Posts

Keine Kommentare möglich.