Wie viele Vögel passen in ein Vogelnest? (Teil 2)

Als Nachtrag zu Wie viele Vögel passen in ein Vogelnest, kann ich die Frage jetzt genauer beantworten.

Bei den Amseln, die in unserer Hecke nisten waren es bisher 4Vögelchen Vögelchen. Dann ist allerdings das Nest umgekippt und es hängt jetzt, wie im Bild zu sehen, etwas schief. Die Amseln hätten vorher vielleicht besser einen Statiker gefragt. Beim Kippen des Nests ist leider auch ein Junges aus dem Nest gefallen. Das Foto von dem dürren armen Fratz, der da tot in der Hecke hängt, erspare ich euch.

Eine Woche später sind die verbleibenden Jungen schon ganz schön groß geworden und das Nest droht aktuell komplett abzustürzen. Offensichtlich können die Kleinen aber noch nicht fliegen. Es sind auch mittlerweile nur noch 2 übrig gebliebenen. Wo wohl das dritte Junge abgeblieben ist? Glücklicherweise hängt es nicht in der Hecke. Vielleicht hat es ja bereits fliegen gelernt. Ein Schnellstarter, sozusagen.

Recent Related Posts

5 Gedanken zu “Wie viele Vögel passen in ein Vogelnest? (Teil 2)

  1. Hi,

    ich kann dir berichten, dass in ein Amseln-Nest mindestens drei rein passen. Bei Bedarf erweitern die Tiere ihr Nest, so dass vier, auch wenn recht unbequem, Platz darin finden. Ein Hausausbau, sozusagen 🙂

    Gruß
    LeX

  2. Die erweitern das Nest? Cool. Unser Amselpärchen war wohl noch etwas unerfahren. In einem halb umgekippten Nest haben auf jeden Fall weniger Amseln Platz. Sah auch etwas unbequem aus.

    Aber mittlerweile sind auch die letzten Beiden ausgeflogen.

  3. Freut mich für euer Amselpärchen, dass ein Teil der Kids es geschafft hat.
    In unserem Fall ist es leider anders ausgegangen. :/

  4. Hehe, nein. Über die erste Brut kann ich nichts sagen, habe den „Abflug“ verpasst.
    Die Geschichte der zweiten, habe ich auf meiner Seite beschrieben. Bist herzlich eingeladen, meine Erzählung durchzulesen.