Wo meine Weisheit war, ist nur noch ein Loch

Ein Hoch auf die Erfindung von Schmerzmitteln und Narkotika. Ich glaube, ohne diese Segen der Medizin hätte ich das Ziehen meines vorletzten Weisheitszahns nicht verkraftet.

Meine WeisheitUnd da ist er auch, der Bastard. Ziemlich riesig der Kerl. Wenn ich mir überlege, dass da bei mir im Kiefer nun ein ebenso großes Loch klafft, was nur notdürftig zugenäht wurde, dann wird mir ganz anders.
Ich werde den weiteren Tag wohl damit verbringen mir Kühlpads an die Backe zu tackern und – ganz nach Männersitte – mich tierisch selbst bedauern.

Interessant fand ich, dass laut Zahnarzt die „heutigen“ Kinder nur noch zu 10% mit Weisheitszähnen ausgestattet sind. Sind die Weisheitszähne genetisch angelegt und hat sich in letzter Zeit das menschliche Genmaterial angepasst (dann wäre die Frage: was war hier das Selektionskriterium?) oder kommen die Weisheitszähne nur bei Bedarf? Wo war dann nur bei mir der Bedarf? Erwünscht sind diese Zähne bei mir nicht und ich habe auch keinen Platz für diese Gäste!

Recent Related Posts

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.