Move wordpress-pages to posts

Just a quick checklist for me and a warning:

“You should think first when choosing if you create a wordpress-page or a wordpress-post!”

There are some subtle differences between pages and posts. And if you have created a page you cannot simply migrate it to a post.

I have lots of pages on my blog and want to restructure the content a bit. E.g I’d like to assign categories to these “pages” and do some further additions that some plugins only make available for posts.
And in fact – after thinking a bit – these old pages should really be posts.
If it were only a few pages, I could simply create a post, copy&paste the text over from the page, publish the post and delete the page. That’s it.

But … even with 10 pages, there must be a better way.

So let’s begin with a small tutorial. Weiterlesen

Samsung Galaxy: Die besten gratis Apps

Mein Samsung Galaxy ist nun seit einiger Zeit mein treuer Begleiter. Nach der ersten App-Inflation (ich installiere alles was mir unter die Finger kommt), haben sich nun die Apps herauskristallisiert, die ich wirklich nutze und die ich nicht mehr missen möchte.

Android ist ja schon out-of-the-box ganz gut nutzbar.

Mail, Kalender, Memo, etc. Die wichtigsten Apps sind bereits standardmäßig installiert.
Welche Apps die Besten sind, ist eine sehr persönliche Entscheidung.

Ich nutze mein Samsung Galaxy 3 i5800 hauptsächlich für Folgendes:

  • Mails lesen (und eher selten “schreiben”)
  • “Social Media”-Interaktion (also Tweets schreiben, Facebook-Status prüfen)
  • Zugfahrten überbrücken (Ebooks lesen, Hörbücher hören)

Weiterlesen

Samsung Galaxy Android (Froyo)

Das Samsung Galaxy S hat ja bereits seit Oktober 2010 sein Android 2.2 (Froyo) Update bekommen. Was ist aber mit den armen “Samsung Galaxy 3 i5800″-Nutzern?

Froyo-Update via Samsung-Kies

Letzten Donnerstag (24. Februar 2011) stand das Update auf Android 2.2 (Froyo) endlich über Kies zur Verfügung (Kies ist die Samsung PC-Software zur Synchronisation mit dem Handy).
Mal davon abgesehen, dass ich keine Software von Samsung kenne, die vernünftig ist, ist Kies eine besondere Diva unter den Programmen. Die miese Qualität von Kies füllt im Internet mittlerweile “Bücher”. :-)
Weiterlesen

Mein Samsung Galaxy 3 i5800

Seit ein paar Wochen habe ich jetzt mein neues Samsung und muss natürlich erstmal ordentlich damit rumspielen.
Ich liebe solche Spielzeuge.
Da ich vorher lange ein iPhone (mit)-genutzt habe, will ich euch meine Erfahrungen nicht vorenthalten. :-)

Das iPhone passt z.B. schon mal nicht in die Tasche einer Jeans (ohne dass man sich einiges verklemmt :-)), daher fiel meine Entscheidung auf das kompakte Galaxy 3 i5800 (außerdem ist es mit 200,- EUR preislich im unteren Bereich für Smartphones – wer es gleich bestellen möchte, dem kann ich nur meine Empfehlung mitgeben Mittlerweile sogar nur noch ca. 180 EUR)

AndroidMein erster Eindruck (und auch mein zweiter, …) ist überwältigend. Weiterlesen

WordPress MultiTags Plugin

Are you using tags in your wordpress-blog? If so, you might already have recognized that you get more traffic by choosing the right tags.
And not only Google is looking for those keywords that you “attach” to your post (iThemes.com points out how important tags are from a SEO perspective. And I quite agree).

It is a good thing for the (human) reader as well.
Simply find all posts that have the tag e.g. “jquery” attached to it. That does make sense especially in this blog, where I have a bunch of different subjects no one is interested in (like stories about my “kids“). At least those who came here with “jquery”-interest won’t bother about my “kids”. “jquery”.

Tags are really useful, when it comes to keyword optimization. Simply tag your posts with the relevant keyword and you got your keyword in the tag-url (as in “http://www.vogel-nest.de/blog/tag/kids“) and usually also in the title of that tag-page and all relevant posts are listed there as well.
Very nice. But wait, we’ll come to keyword phrases as well (e.g. “kids humour” or “wordpress jquery”)
Weiterlesen

Petition “Kostenfreiheit bei fristgerechter Beseitigung des Abmahngrundes”

Ich wusste gar nicht, dass man direkt “Internet-technisch” Petitionen stellen kann. Das finde ich mal eine sehr sinnvolle Sache.
Und prompt finde ich eine extrem sinnvolle Petition.
Die Petition:
Schuldrecht – Kostenfreiheit bei fristgerechter Beseitigung des Abmahngrundes

Eine, wie ich finde, Selbstverständlichkeit, wird hier festgehalten:

Der Abmahner soll mit dem Beklagten in Kontakt treten und diesem seinen Abmahngrund mitteilen und diesem so eine Möglichkeit geben um diesen möglichen Verstoß innerhalb von einer Frist zu beseitigen.

Also, alle Abmahngeschädigten (oder solche die es noch werden wollen :-) bzw. befürchten es zu werden), einfach die Petition unterzeichnen. Geht (relativ) einfach online. Registrieren und erhaltene E-Mail bestätigen.

Bis zum 05.01.2010 müssen 50.000 Stimmen gesammelt sein.

Courier – cooles Tablet-Gadget

Nein, nicht die Schriftart. Bei Basic Thinking habe ich das neue Tablet (hier mit Video) von Microsoft gesehen.

Das Ding hat was, besonders toll finde ich ja die software-technische Möglichkeit einfach aus dem Web etwas beliebig auszuschneiden und ins Journal per Drag&Drop hinzuzufügen. Warum ist das eigentlich heute nicht schon so einfach möglich. Ich meine so mit Maus und normalem Desktop? Oder gibt es sowas schon?

Aber warum müssen eigentlich alle die Tastatur abschaffen? Das iPhone hat schon keine Gescheite mehr und diese Teil lässt auch keine erblicken (ok, ist ja auch ein Tablet). Ich habe mir über die letzten Jahre mühsam das 10-Finger-Tippen beigebracht und kann mittlerweile wahrscheinlich schneller tippen als handschriftlich schreiben. Zudem ist meine Handschrift über die Jahre einfach in die Jahre gekommen (ha ha), so dass sie nur noch für Insider lesbar ist (und selbst ich habe Mühe sie zu entziffern).

Also bitte für das nächste Gadget hätte ich gerne wieder so eine sperrige Tastatur. Am besten noch eine alte IBM-Klapper, die nicht nur einen deutlichen Druckpunkt hatte, sondern auch ein deutliches akustisches Signal beim Tippen. Da hörte sich das Tippen noch an wie eine MG-Salve. Da wussten auch die Kollegen im Nachbar-Büro, dass man gerade ordentlich am Schaffen war :-)

Gdbm for Windows

This is a windows-port of the famous GNU dbm (version 1.8.3) to Windows-OS. GNU dbm is a simple extendible hashing-mechanism to store key/value-pairs in files.

The official gdbm-website can be found at the GNU website.
You can download the original-distribution (http://www.artfiles.org/gnu.org/).

Because the original-distribution is only available for Unix-like systems, I decided to port it to Windows. The windows-port contains a prebuilt dll/lib (build with Visual C++ 6.0 on Windows 2000) and some sample executables. To be sure you can built the dll yourself, the sources and makefiles (for Visual C++ and Mingw) is included in the win32-subdirectory.

For instructions on how to build gdbm for windows have a look at the
README.txt.

The primary goal for me to port gdbm to windows was to get access to the gdbm-hash-functions via Tcl. Therefore I create Tgdbm (Tcl gdbm) which can also be downloaded from this website.

Download

History

16.07.2009

Wheee. Though this stuff ist quite old. It is used (or at least linked to) in Windows PC Utilities for Maemo Mapper for Nokia Tablet

23.08.2004

Added Makefile.cygwin (thanks to Alejandro Lopez-Valencia) to build gdbm on windows within the latest Cygwin-environment.

16. Dec. 2003

Version 1.8.3: Adapted to the new gdbm-version 1.8.3

24. Sep. 2002

Version 1.8.0c: Bugfix (thanks to Nakaue Takumi) in gdbm.h. (endif of extern “C” in wrong line).

04. Apr. 2001

Version 1.8.0b: Bugfix (thanks to Oleg Oleinick) in gdbm_reorganize (Corrected window-filename-parsing).

01. Apr. 2001

Version 1.8.0: Initial version