Radio für Blöde

Da muss ich mir ja nun während der alltäglichen Autofahrt zur Arbeit wohl oder übel immer mal wieder die Radioprogramme reintun. Glücklicherweise habe ich bei der Auswahl des Senders keine Probleme. Schließlich läuft überall das gleiche Programm und auch die gleiche Musik.

Nur heute war ich echt verblüfft. Im Sender “Junge frische Musik” (wer denkt sich eigentlich bitteschön derartige Namen aus? Insbesondere weil hier die gleiche 08/15-Dudel-Muse läuft wie auf allen anderen “alten vergammelten Musik”-Sendern auch) gibt es ein lustiges Spielchen.

Die Moderatorien erzählt eine Geschichte. Ein Anrufer darf dazu ein paar Fragen stellen und muss nachher sagen ob die Geschichte wahr oder erfunden ist.

Moderatorin
“Ich war mal zum Vorsingen bei einem Plattenlabel.”

[… viele sinnlose Fragen später …]

Anrufer
“Hast du nur gesungen oder auch ein Musikinstrument gespielt?”
Moderatorin
“Ich habe noch Gitarre gespielt.”
Anrufer
“Wieviele Saiten hat denn eine Gitarre?”
Moderatorin
“8 Saiten!”
Anrufer
“Und wieviele Saiten hat ein Bass?”
Moderatorin
“4 Saiten!”
Anrufer
“O.k. deine Geschichte ist erfunden!”
Moderatorin
“Ja. Du hast recht. Wie hast du’s gemerkt?”
Anrufer
“Du sagtest, du hättest ein Musikinstrument gespielt und wusstest nicht wieviele Saiten ein Bass hat. Ein Bass hat doch 6 Saiten!”

Das war der Moment wo ich fast einen Unfall gebaut hätte. In Zukunft werde ich nur noch Musik hören. Das ist wesentlich ungefährlicher.

Recent Related Posts

Keine Kommentare möglich.